Bringt Employer Branding etwas für die Transport- und Logistikbranche? – 5 schnelle Tipps

Wer nicht zeigt, verschwindet!

Stell dir vor, du bist auf der Autobahn. Neben dir fährt ein neutraler LKW ohne jede Werbung – unscheinbar und leicht zu übersehen. Direkt daneben ein weiterer LKW, der mit auffälliger Werbung und einem ansprechenden Design hervorsticht. Welcher von beiden bleibt dir im Gedächtnis? Genau dieser Effekt spielt auch in der Welt des Employer Brandings eine entscheidende Rolle. Unternehmen in der Transport- und Logistikbranche, die es versäumen, ihre Arbeitgebermarke zu präsentieren und zu stärken, riskieren, in der Masse unterzugehen. Hier sind fünf Tipps, wie du deine Arbeitgebermarke optimieren kannst:

1. Erzähle deine Geschichte

  • Jedes Unternehmen hat seine einzigartige Geschichte. Was macht dein Unternehmen besonders? Warum sollten Menschen Teil deines Teams sein wollen? Nutze Storytelling, um potenzielle Mitarbeiter emotional zu erreichen und zu binden.

2. Kommuniziere deine Werte klar und deutlich

  • Deine Unternehmenswerte sind der Schlüssel zu deiner Identität als Arbeitgeber. Mach sie sichtbar – auf deiner Website, in deinen Stellenanzeigen und in deiner internen Kommunikation. Authentizität ist hier das A und O.

3. Biete Einblicke in den Arbeitsalltag

  • Nutze Social Media, um einen Blick hinter die Kulissen deines Unternehmens zu gewähren. Zeige, wie ein typischer Arbeitstag aussieht, und lass deine Mitarbeiter zu Wort kommen. Echte Einblicke sind oft überzeugender als jede Hochglanzbroschüre.

4. Investiere in Mitarbeiterentwicklung

  • Ein Unternehmen, das in die Entwicklung seiner Mitarbeiter investiert, signalisiert Wertschätzung und Zukunftsperspektiven. Zeige auf, welche Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten du bietest.

5. Sammle und nutze Feedback

  • Mitarbeiterfeedback ist Gold wert. Nutze es, um deine Arbeitgebermarke kontinuierlich zu verbessern. Zeige, dass du Kritik ernst nimmst und darauf eingehst – das stärkt das Vertrauen in deine Marke.

Fazit

Employer Branding in der Transport- und Logistikbranche ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. In einer Welt, in der qualifizierte Fachkräfte Mangelware sind, kann eine starke Arbeitgebermarke der entscheidende Faktor sein, der dich von der Konkurrenz abhebt. Denk daran, wie der LKW mit Werbung auf der Autobahn – sei sichtbar, sei einprägsam, sei der Arbeitgeber, an den sich alle erinnern wollen.

Möchtest du mehr für deine Mannschaft tun und deine Arbeitgebermarke entwickeln? Trage dich gerne für ein kostenloses Analysegespräch mit einem unserer Experten ein, um deinen aktuellen Status Quo zu ermitteln und direkt wichtige Tipps zu bekommen: https://kontakt.translogmarketing.de/erstgespraech/